Familie

Die Familie gibt Energie, und aus der liebevollen und verständnisvollen Zusammengehörigkeit wächst Freude. Deshalb ist uns die Familie sehr wichtig. Jedes von uns geht seinen eigenen Lebensweg, doch die Basis bleibt die Familie.
Zur Familie gehört auch Nica, die Hündin.
zurück

Sandra

Sandra (1991) ist gelernte Floristin. Seit Oktober 2015 verheiratet mit Manuel Bleiker und beide haben im Sommer 2016 ihr Theologiestudium abgeschlossen. Sie wohnen in Salmsach und arbeiten unter Emigranten.
Sie haben zwei Kinder. Tobia Emmanuel und Jael Elea.
zurück

Thomas 

Thomas (1989) ist gelernter Zimmermann. Seit Sommer 2013 verheiratet mit Michelle und Vater von Elena, Anouk, Nora und Soraja. Zurzeit fährt er Postauto und liebt den Kontakt mit den Fahrgästen. In der Freizeit engagiert er sich in der Jugendarbeit:
www.besi.ch
zurück

Andrea

Andrea (1988) ist gelernte Augenoptikerin. Sie wohnt mit ihrem Ehemann Matthias, den Zwillingen Ramon und Ruben, Timo und Andrin in Wilen Gottshaus. Matthias arbeitet als Geflügelspezialist auf unserem Betrieb. 
zurück

Christian

Christian (1986) ist gelernter Forstwart. Er ist verheiratet mit Lydia und hat dreiTöchter Maleah, Arina und Elin. Er wohnt seit 2007 im Engadin.
Anfangs 2014 hat er seine eigene Firma gegründet. www.hitschlain.ch
zurück

Cornelia Beutter

Cornelia Beutter (1962) ist diplomierte Heimpflegerin und hat sich auch in biblischer Lebensbegleitung ausgebildet. Cornelia ist die gute Seele in Haus und Betrieb. Was wären wir ohne ihre Liebe! Wie sähe es aus bei uns, wenn sie nicht für Ordnung sorgen und ihr Talent im kreativen Gestalten ausleben würde. Sie engagiert sich auch in der Freien Evangelischen Gemeinde Hauptwil als Gottesdienstmoderatorin und für spezielle Anlässe.
Mit viel Freude und Gastfreundschaft öffnet sie vom Dezember bis März ihr Kaff(i).
zurück

Stephan Beutter

Stephan Beutter (1962) ist eidg. dipl. Meisterlandwirt und hat zwei Jahre landwirtschaftliche Entwicklungshilfe in Ostafrika geleistet. Danach hat er sich weitergebildet und sich auf die Freilandhaltung von Legehennen spezialisiert. Stephan liebt die Herausforderungen seines Berufs, er mag die Arbeit im Betrieb genauso wie die Vermarktung der Eier und den Kontakt mit den Kunden. 
Seit 2018 fährt er für Licht im Osten Hilfsgüter nach Moldawien. Dieses Engagement möchte er in Zukunft noch etwas ausbauen.
Wir wollen, dass auch die Generationen nach uns gesunde Produktionsgrundlagen vorfinden.
zurück